KMS > KMS inside > CompuGroup Medical und KMS bündeln ihre Kräfte
Autor KMS

KMS

27. August 2021

CompuGroup Medical und KMS bündeln ihre Kräfte

„Compugroup Medical (CGM) übernimmt die KMS Vertrieb und Services AG.“ Diese Meldung sorgte am 9. August 2021 für Erstaunen in der deutschen Gesundheitswirtschaft. Das Unterhachinger Unternehmen wurde 25 Jahre vom Gründer und Eigentümer geführt. Die Beständigkeit des bekannten Familienunternehmens und das gerade erfolgte umfassende Rebranding ließen einen Verkauf nicht vermuten. Und doch entschieden sich die Gesellschafter, 100 Prozent ihrer Anteile an die CGM zu verkaufen, um so gemeinsam die KMS-Vision stärker leben zu können:

Wir begeistern mit einer einzigartigen Kombination aus Wissen und Technologie als europäischer Marktführer die gesamte Gesundheitswirtschaft.

CGM wird die KMS-Lösungen sowohl eigenständig vermarkten als auch in ihr Portfolio integrieren. Durch die Kombination von eisTIK® mit CGM-Software werden die administrativen Krankenhausdaten um medizinische Daten aus dem Behandlungskontext angereichert. So entsteht ein Informations- und Steuerungsinstrument, das hochspezialisierten Fachkliniken und Gesundheitskonzernen gleichermaßen eine Rundum-Sicht über ihr Klinikgeschehen gibt.

„Umfangreiches qualitativ hochwertiges Datenmaterial zur Unterstützung klinischer, administrativer und finanzieller Entscheidungen wird mehr und mehr zum kompetitiven Vorteil einer Einrichtung, in der Klinik wie in der Arztpraxis oder einer sozialen Einrichtung. Wenn man künftig wirklich in Gesundheitsregionen denkt und alle Daten sektorenübergreifend zusammenführen und nutzen will, dann ist das, was wir hier gemeinsam vorhaben, genau der richtige Weg“, betont Alois G. Steidel, Gründer und Vorstandsvorsitzender (CEO) der KMS.

„Durch die Verbindung der medizinisch-pflegerischen mit administrativen bzw. betriebswirtschaftlichen Daten entsteht ein umfassendes multidimensionales Bild über alle Klinikbereiche hinweg. Prozesskennzahlen machen komplexe Zusammenhänge transparent und liefern wichtige Erkenntnisse zur Optimierung der klinischen Workflows“, erläutert Hannes Reichl, Geschäftsführender Direkter Inpatient and Social Care bei CGM. „Wir sehen die Zukunft des KMS-Portfolios nicht nur im klinischen Bereich, sondern genauso in MVZ, großen Arztpraxen und sozialen Einrichtungen.“

Alois Steidel wird seine Expertise und sein Netzwerk in leitender Position weiterhin als Vorstand der KMS Vertrieb und Services AG in die neue Unternehmenskonstellation einbringen. Innerhalb der CompuGroup Medical wird KMS der Business Unit „CGM Hospital Information Systems (HIS)“ zugeordnet. Die KMS wird mit ihren Mitarbeitenden auch künftig vom Standort Unterhaching aus ein wichtiger technologischer Schrittmacher und Wissensmanager sein. Für Sie als Kunde wird sich kaum etwas ändern: Die Produkte sowie Ansprechpartner:innen seitens KMS bleiben Ihnen selbstverständlich erhalten.

Auch weiterhin gilt:

Immer für Sie da!

Mehr zu CGM

Weiterführende Artikel

- Wissensmanager #8

Stöbern Sie durch die aktuelle Printausgabe unseres Magazins

Bleiben Sie up-to-date
Newsletter abonnieren
Wir sind immer für Sie da
Kontakt aufnehmen
KMS Vertrieb und Services AG
Inselkammerstraße 1
82008 Unterhaching
Telefon: +49 89 66 55 09-0
Telefax: +49 89 66 55 09-55

Support: +49 89 66 55 09-45