Kategorie: KMS inside

25 Jahre sind eine lange Zeit. Die Gesundheitsbranche erlebt einen stetigen Wandel und auch KMS befindet sich im Umbruch. Die „nächste Generation“ steht schon in den Startlöchern. Anlässlich unseres Firmenjubiläums haben wir gemeinsam hinterfragt: Wer sind wir? Wie möchten wir gesehen werden? Im gemeinsamen Austausch sind wir zu der Erkenntnis gelangt: Wir brauchen einen neuen, einen zeitgemäßen Markenauftritt.
KMS feiert im Jahr 2021 sein 25-jähriges Firmenjubiläum. Zu diesem Anlass blickt der Gründer und CEO Alois G. Steidel zurück. Lesen Sie alles rund um die Gründungsidee und die Anfangsjahre von KMS.
Der TÜV SÜD hat gleich zwei Zertifizierungen an uns vergeben: Die ISO 27001 bestätigt ein umfangreiches und valides Informationssicherheits-Managementsystem, die ISO 9001 ein zuverlässiges Qualitätsmanagementsystem.
Pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum der KMS AG werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Die KMS Vertrieb und Services AG, bedeutender technologischer Schrittmacher und Marktführer für Wissensmanagement im deutschen Klinikmarkt, feiert 2021 sein 25-jähriges Bestehen. Der Gründer und Vorstandsvorsitzende Alois G. Steidel möchte nach einem erfolgreichen Vierteljahrhundert die nächste Generation stärken und für die Nachfolge aufbauen.
Die Entwicklungsabteilung der KMS ist derzeit in drei Teams geclustert, die sich um die Pflege und Weiterentwicklung unserer Produkte eisTIK®.NET, eisTIK®.akut und EOH® kümmern. Die einzelnen Teams setzen sich dabei sowohl aus Kolleginnen und Kollegen, die im Raum München wohnen und daher prinzipiell täglich ins Office nach Unterhaching fahren, als auch aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die aus ganz Deutschland und Österreich kommen, zusammen.
Die KMS AG ist seit 2013 Mitglied im Club Corbeau in Brüssel. Anspruch ist es, Entwicklungen und Trends früh zu erkennen und maßgeblich mitzuprägen.
Ein Rückblick - die KMS Herbsttagung 2019: Standardisierung, Digitalisierung und das Bild des Krankenhauscontrollers. Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion Tim Brandes (Knappschaft Kliniken GmbH), Guido Lenz (Asklepios Region Nordost), Prof. Dr. Julia Oswald (Hochschule Osnabrück) und Dr. med. Nikolai von Schroeders (DGfM e.V.) diskutierten die Bedeutung von Standards für das Controlling.
Softwareunternehmen müssen schnell und flexibel neue Funktionen und eventuelle Fehlerbehebungen bereitstellen. Dies erwartet nicht nur der Kunde, es wird auch durch die enorme Geschwindigkeit gefordert, mit der sich die IT-Branche in den vergangenen Jahren entwickelt hat.
Bleiben Sie up-to-date
Newsletter abonnieren
Wir sind immer für Sie da
Kontakt aufnehmen
KMS Vertrieb und Services AG
Inselkammerstraße 1
82008 Unterhaching
Telefon: +49 89 66 55 09-0
Telefax: +49 89 66 55 09-55

Support: +49 89 66 55 09-45