KMS > Success Stories > Success Story: Park-Kliniken Berlin
Foto Andree Bogs Besemer

Andree Bogs-Besemer

KMS Mitarbeiter

Nils Blankschyn

23. November 2021

Success Story: Park-Kliniken Berlin

Mehr erfahren

Transformation ist Teamarbeit!

Park-Kliniken Berlin

Eine Partnerschaft braucht neben Projekterfahrung und guten Produkten vor allem ein flexibles Team und hohes Tempo – ein Best-Practice-Beispiel der Park-Kliniken Berlin.

Die InEK-Kalkulation stellte Anfang 2021 – wie für viele andere Kliniken auch – für unseren Neukunden, die Park-Kliniken Berlin, eine besondere Herausforderung dar: Aufgrund von personellen Engpässen – kurzfristig waren Mitarbeiter:innen ausgefallen – mussten zwei somatische und eine psychiatrische InEK-Kalkulation fristgerecht in Rekordgeschwindigkeit durchgeführt werden. Dabei stand KMS den Kliniken mit einem erfahrenen Consulting-Team zur Seite. Mit fachlicher Begleitung und Beratung unterstützte KMS die Park-Kliniken Berlin dabei, schnell in die Analyse und das strategische Controlling zu kommen. Der Leiter Betriebswirtschaft / Controlling, Robert Grams, suchte einen erfahrenen Spezialisten mit einer entsprechenden Marktkenntnis und Größe:
Robert Grams

»KMS verfügt als Partner mit seiner Projekterfahrung, Software sowie Mitarbeiterstruktur über die Leistungsfähigkeit, um auch schnell bei Engpässen sehr gute Ergebnisse zu ermöglichen.«

Robert Grams, Leiter Betriebswirtschaft / Controlling bei den Park-Kliniken
Projekterfahrung, Leistungsfähigkeit und gute Produkte sind das eine, auf das es in einer Partnerschaft ankommt. Mindestens genauso wichtig für den nachhaltigen Erfolg sind ein exzellentes Team und ein hohes Tempo. Dabei geht es um eine breite Palette von Erfolgsfaktoren: Geschwindigkeit, Agilität, Kooperation auf Augenhöhe, Empowerment der Mitarbeiter:innen und eine ständige und enge Abstimmung zwischen den KMS-Berater:innen und dem Kunden. Dank des flexiblen Projektmanagements hat KMS immer eine Lösung für auftauchende Probleme. Für den KMS-Projektmanager Nils Blankschyn ist die enge und tägliche Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Park-Kliniken Berlin besonders wichtig: „Mit unserer Begleitung und Beratung entlasten wir die Mitarbeiter:innen und empowern sie gleichzeitig. Die Mitarbeiter:innen der Park-Kliniken Berlin sind jetzt z. B. in der Lage, Dokumentationsmängel schneller zu identifizieren und in der Folge zu verhindern. Die gemeinsamen Ziele haben wir inzwischen erreicht: Die Prozesse lassen sich optimieren und die Datenqualität steigern.“
Park-Kliniken Berlin

»Bessere Daten helfen den Kliniken dabei, Schwachstellen leichter zu erkennen und zu kommunizieren und so die Akzeptanz der erforderlichen Schritte und Maßnahmen zu verbessern.«

Und damit den nötigen Kulturwandel hin zu einer transparenten und beteiligungsorientierten Klinik zu unterstützen. Robert Grams setzt auch in Zukunft auf die KMS-Berater:innen: „Wir kommen jetzt schneller an viele entscheidungsrelevante Informationen und sind so besser in der Lage, unsere Prozesse – basierend auf Kennzahlen – zu optimieren. Mit KMS-Consulting haben wir einen Partner, der über den Tellerrand hinausdenkt und uns beim Finden der besten Lösung berät. Neben formellen Erfordernissen stehen die Anwenderinnen und Anwender im Mittelpunkt. Digitale Transformation ist Teamsache.“
Park-Kliniken Berlin

»Der Erfolg lässt sich messen: Die maximal erlaubten Fehlerquoten bei der InEK-Kalkulation wurden in allen Bereichen erheblich unterschritten.«

Über die Park-Kliniken Berlin

Park-Kliniken Berlin
Park-Kliniken Berlin

Die Park-Klinik Weißensee in Pankow und die Schlosspark-Klinik in Charlottenburg gehören zu den privat geführten Krankenhäusern Berlins und haben eine gemeinsame Verwaltung. In insgesamt 678 Betten sowie Tagesklinikplätzen werden ca. 27.000 stationäre, ca. 59.000 ambulante Fälle in 11 bzw. 14 Fachabteilungen und 8 Zentren behandelt. Sie arbeiten außerdem auf medizinischen Ebenen eng zusammen, z. B. in der Kardiologie und der Bildgebenden Diagnostik. Diese Vernetzung bietet Patientinnen und Patienten ein erweitertes Diagnostik- und Therapiespektrum und ermöglicht den ärztlichen Teams einen breiten Einsatzbereich.

Die Kliniken genießen einen hervorragenden Ruf und zeichnen sich durch außerordentlichen Service sowie ein stilvolles, hotelähnliches Ambiente aus. Sie stehen allen Patient:innen offen. Die  Patient:innen der Park-Kliniken Berlin heben durchgängig die besondere Kompetenz in der Pflege, die persönliche Zuwendung und das Gefühl der Geborgenheit hervor. Die Fachabteilungen an beiden Standorten bieten ein umfangreiches medizinisches Leistungsspektrum und werden von renommierten Chefärzt:innen geleitet. In den Zentralen Notaufnahmen (ZNA) der Kliniken werden Patient:innen 365 Tage im Jahr, 24 Stunden täglich, akutmedizinisch betreut.

Zu den Kliniken gehören außerdem ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ), ein Therapiezentrum und die Hauskrankenpflege Park Vital.

Zur Website
Wussten Sie schon?

Seit der ersten InEK-Kalkulation im Jahr 2004 unterstützen wir unsere Kunden mit einem klaren Fokus auf eine transparente Datenaufbereitung. Den Erfahrungsschatz aus über 200 InEK-Kalkulationen und mehr als 300 DBR- und KTR-Projekten bringen wir in unsere Projekte mit ein und führen diese so nicht „nur zum Bestehen“, sondern zu einem Mehrwert für das Krankenhaus.

Mehr zu KMS Consulting

Weiterführende Artikel

- Wissensmanager #10

Stöbern Sie durch die aktuelle Printausgabe unseres Magazins

Bleiben Sie up-to-date
Newsletter abonnieren
Wir sind immer für Sie da
Kontakt aufnehmen
KMS Vertrieb und Services GmbH
Inselkammerstraße 1
82008 Unterhaching

Telefon: +49 89 66 55 09-0
Telefax: +49 89 66 55 09-55

Support: +49 89 66 55 09-45