KMS > eisTIK® > KMS Fokusthema: MVZ-Steuerung
KMS Mitarbeiterin

Gelia Grotzky

10. Mai 2023

KMS Fokusthema: MVZ-Steuerung

KMS Fokusthema: 
eisTIK®.akut MVZ-Steuerung

Haben Sie in Ihrem Medizinischem Versorgungszentrum (MVZ) im Laufe des Quartals eine Übersicht zum Leistungsgeschehen und Ihrem Budget oder fliegen Sie noch blind von Quartal zu Quartal?

Besonders bei Medizinischen Versorgungszentren mit ihren diversen Abrechnungsbereichen bieten Praxisverwaltungssysteme in vielen Fällen keine ausreichende Unterstützung, sodass das Controlling zeitintensiv und wenig effektiv ist. Komplexe Leistungs- bzw. Abrechnungsstrukturen und eine Retrospektive Budgetermittlung durch die KVen erschweren zusätzlich einen strukturierten Blick. Es werden zum Teil mit erheblichem Personalaufwand händische Listen oder noch aufwendigere Excel-Tabellen geführt, um einen permanenten Überblick über das Leistungsgeschehen zu gewährleisten und die optimale Steuerung der Einrichtung zu sichern.

Die Folgen eines händischen bzw. unzureichenden Controllings sind zahlreich:

  • es drohen Honorarkürzungen
  • Potenziale werden unzureichend ausgeschöpft
  • einzelne Fachgruppen bzw. Standorte und das betriebswirtschaftliche Ergebnis der gesamten Einrichtung entwickelt sich nicht zufriedenstellend
  • und vieles mehr

Mit anderen Worten: Das MVZ arbeitet im laufenden Quartal bis zur Honorarabrechnung nahezu im Blindflug.

blindflug

Mit dem eisTIK®.akut Modul MVZ-Steuerung steht Ihnen ein Tool zur Verfügung, mit dem Sie die notwendigen Kennzahlen aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten können. Eine Vorschau auf die vermutlich zu erwartenden Honorarbestandteile und frühzeitige Hinweise auf möglicherweise drohende Quotierungen bilden dabei einen besonderen Nutzen.

MVZ-Controlling
Die Darstellung erfolgt über verschiedene Kennzahlen und Dimensionen in eisTIK®.akut.
 
Dabei unterstützen wir Sie beim täglichen Monitoring ihres MVZs mit:
  • dem Aufbau von individuellen HVM-basierten bzw. GOÄ- oder UV-GOÄ-bezogenen Honorarmodellen,
  • der Definition von individuellen Budgets der KV-basierten Abrechnung,
  • und der Erfassungsmöglichkeit der tatsächlich vergüteten Honorarwerte aus Honorarbescheiden

Immer für Sie da.

Bei Fragen oder Interesse an einem individuellen Präsentationstermin können Sie sich gerne an unser Vertriebs-Team wenden:
+49 89 66 55 09-0
vertrieb@kms.ag

Weiterführende Artikel

- Wissensmanager #12

Stöbern Sie durch die aktuelle Printausgabe unseres Magazins

Bleiben Sie up-to-date
Newsletter abonnieren
Wir sind immer für Sie da
Kontakt aufnehmen
KMS Vertrieb und Services GmbH
Inselkammerstraße 1
82008 Unterhaching

Telefon: +49 89 66 55 09-0
Telefax: +49 89 66 55 09-55

Support: +49 89 66 55 09-45