Autor: Simone

Von der Begleitung oder kompletten Übernahme der Strukturanalyse Ihrer Daten bis hin zur Lieferung der Kostenträgerrechnung an das InEK - wir haben die passende Lösung für Sie!
Wir freuen uns sehr, Sie am 19. und 20. Oktober 2023 zur KMS Herbsttagung bei uns in Unterhaching begrüßen zu dürfen!
Gerne unterstützen wir Sie mit eisTIK® auch bei Bundesland-spezifischen Anforderungen wie den NRW Leistungsgruppen.
Geostrategisches Management auf Basis der Geomarketing-Lösung EYE ON HEALTH®? Erfahren Sie hier mehr zu den Möglichkeiten.
Mit EOH®, dem Geomarketinginstrument der KMS, analysieren Sie ihren Markt und gewinnen interessante Einblicke zur Verbesserung Ihrer Marktposition.
Generation X, Y, Z – wer dazu zählt, welche Werte den Arbeitnehmer:innen dieser Jahrgänge besonders wichtig sind und was Arbeitgeber beachten sollten, erfahren Sie in unserer Kolumne.
Mit unserem eisTIK® Modul Pflegepersonaluntergrenzen unterstützen wir Sie gerne bei der Aufbereitung, Erstellung und Ausleitung der Daten für die InEK-Quartalsmeldung sowie die PpUGV-Weiterentwicklung.
Die im Juli 2020 gegründete Arbeitsgruppe von KMS beschäftigt sich im ersten Schritt vor allem damit, wie der Büroalltag ressourcenschonender gestaltet werden kann. Erfahren Sie hier, wie sich KMS nachhaltig aufstellt.
Mit unserem eisTIK® Modul Dynamischer Tabellentransfer implementieren Sie zahlreiche zusätzliche Daten aus Ihren Vorsystemen und können so z. B. Zusammenhänge der Altersstruktur zu Vorerkrankungen Ihrer Patient:innen näher beleuchten. Hier mehr erfahren.
Transparenz im Supramaximalversorger? Erfahren Sie hier mehr zur erfolgreichen eisTIK®-Einführung an der Universitätsmedizin Mainz.
Digitalisierung braucht Dynamik: welche Rolle spielen dabei digitale Patientenakten und wie kann Digitalisierung sogar Leben retten? Lesen Sie hier mehr.
Mit einem Knopfdruck zum Quartalsbericht? Lesen Sie hier, wie wir gemeinsam mit dem Kreiskrankenhaus Delitzsch im vergangenen Jahr ein automatisiertes und personalisiertes Berichtswesen aufgebaut haben.
Sie möchten jederzeit Ihr Berichtswesen einsehen können und dieses bei Bedarf auch Ihren Kolleg:innen bereitstellen? Erfahren Sie hier, wie Sie das eisTIK® Add-On Webclient in Ihrer Einrichtung unterstützen kann.
Sie möchten wissen, welche Fachabteilungen Ihre Patient:innen durchlaufen und welche Stationen diese besuchen? Antworten hierauf liefert Ihnen das eisTIK®.akut Patientenmanagement Add-On Verlegungsketten.
Strategische Krankenhausführung mit KMS und CGM – im Interview erfahren Sie mehr zur gemeinsamen Ausrichtung unserer Produkte.
Sie wollen Fallgruppen abgrenzen oder untereinander vergleichen? Mit eisTIK® können Fallgruppen über die Definition beliebiger Dimensionsattribute und deren Ausprägung individuell zusammengestellt und ausgewertet werden. Hier mehr erfahren.
In unserem Magazin informieren wir Sie über aktuelle Themen aus der Gesundheitswirtschaft, neue Technologien und Updates zu unseren Produkten.
Wir freuen uns sehr, Sie am 13. und 14. Oktober 2022 zur KMS Herbsttagung bei uns in Unterhaching begrüßen zu dürfen!
Inwiefern führt der durch die Jüngeren vorangetriebene gesellschaftliche Wertewandel gerade in den Gesundheitsberufen zu einem neuen Arbeitsverständnis? Welche Werte sind der neuen Generation im Arbeitsalltag besonders wichtig und wie können Kliniken und Krankenhäuser auf die Bedürfnisse der Arbeitnehmer eingehen? Lesen Sie hier mehr.
Steuern Sie die Personaleinsatzplanung in Ihrer Einrichtung transparent und tagesaktuell mit eisTIK® Dienstplan. Hier mehr erfahren.
Sie haben nach Ihrer ersten Datenlieferung der Kostendaten an das InEK eine Fülle von Fehlermeldungen zurückbekommen und müssen diese nun fristgerecht bearbeiten? Ihre Fallkosten sind zu hoch und Sie kennen die Ursache nicht? Außerdem müssen Sie Unplausibilitäten bis auf Fallebene identifizieren bzw. korrigieren? KMS unterstützt Sie hierbei zielgerichtet mit der Zusatzfunktion „eisTIK® Integration InEK Fehlerlistenimport“.
Für die Erstellung Ihres Berichtswesens und Ihrer Dashboards haben Sie mit eisTIK® genau das richtige Werkzeug und mit KMS Consulting den optimalen Partner für einen effizienten Einsatz an der Seite. Wir unterstützen Sie unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Anforderungen von der Konzeption bis hin zur Umsetzung und Einführung.
Brauchen wir mehr Datensilos, um nicht in eine „Daten-Diktatur“ zu geraten, oder doch eher einen europäischen Standard für einen gemeinsamen Datenraum? Lesen Sie mehr dazu in unserer aktuellen Kolumne.
In unserer Kolumne zeigt Daniel Dettling auf, welche Visionen er in Bezug auf KI für die Gesundheitswirtschaft prognostiziert und warum die Künstliche zur Ko-Intelligenz, also der unterstützenden Intelligenz der sie steuernden Menschen, wird.
Im Interview begründet die neue Präsidentin des Deutschen Pflegerates (DPR), Christine Vogler, wann düstere Zukunftsszenarien angebracht sind, was dies mit ihrem aktuellen Optimismus zu tun hat, wo die neue Ampel-Koalition im Bereich der Digitalisierung noch nachbessern muss und welche Vision sie für das Jahr 2033 hat. Lesen Sie hier mehr.
Vorhandene Ressourcen sinnvoll einsetzen und Kapazitäten exakt planen - hierbei unterstützt Sie die VWD-App. Die App prognostiziert auf Grundlage der vorliegenden relevanten Patientendaten das Entlassdatum, sodass eine zeitlich optimal abgestimmte Koordination der Überleitung und Entlassung stattfinden kann.
Transformation ist Teamarbeit! Eine Partnerschaft braucht neben Projekterfahrung und guten Produkten vor allem ein flexibles Team und hohes Tempo. Erfahren Sie mehr in unserem Best-Practice-Beispiel der Park-Kliniken Berlin:
Psychische Erkrankungen sind auf dem Vormarsch - welche Auswirkungen hat dies und wie können wir die mentale Gesundheit mehr in den Fokus rücken. Lesen Sie hier mehr.
Agiles Datenmanagement mit dem eisTIK® Data Integration Designer (DID) zur Lösung projektindividueller Anforderungen. Lesen Sie hier mehr zur Integration individueller Daten als unternehmensweite Entscheidungsgrundlage.
Dr. h. c. Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, unternimmt im Interview eine Bilanz seiner Arbeit und nennt die zentralen Herausforderungen und Aufgaben der Pflegepolitik für die nächsten vier Jahre.
Ines Manegold, Geschäftsführender Vorstand im Lutherstift Wuppertal, mit einem Blick auf den Status Quo in der stationären Altenhilfe und über die Notwendigkeit eines professionellen Controlling-Systems.
In unserer Buchvorstellung erfahren Sie, welche hohen Anforderungen es an die IT-Systeme im klinischen Umfeld gibt und welche Rolle cloudbasierte Software im Schutz der Patientendaten spielt.
Die im Juli 2020 gegründete Arbeitsgruppe von KMS beschäftigt sich im ersten Schritt vor allem damit, wie der Büroalltag ressourcenschonender gestaltet werden kann. Erfahren Sie hier, wie sich KMS nachhaltig aufstellt.
In unserer neuen Kolumne hat sich unser Autor Dr. Daniel Dettling den Visionen der Gesundheitspolitik gewidmet - vor allem im Hinblick auf die drei großen Treiber der Veränderung: Digitalisierung, Kostendruck und Patientenorientierung.
Ein Rückblick - die KMS Herbsttagung 2021 voller Produktneuigkeiten zu eisTIK®, EOH® und Consulting, guter Gespräche und fröhlicher Stimmung.
Weitere Untergrenzen für Ihr Pflegepersonal. Erhalten Sie mit eisTIK® Transparenz und sichern Sie die Mindestbesetzung in der Pflege.
Erfahren Sie hier, wie die der Elisabeth Vinzenz Verbund mithilfe von KMS einen umfassenden Überblick über das Leistungsgeschehen erhält, der die Transparenz zwischen den Einrichtungen innerhalb des Verbundes erhöht und einen Ausgangspunkt für weitere Vergleiche bildet.
Unser KMS Consulting-Team unterstützt Sie in kostenrechnungsnahen Themenfeldern sowie bei der Etablierung eines operativen und strategischen Berichtswesens. Erfahren Sie mehr.
Pflegedirektor Sebastian Dienst und sein Stellvertreter Darije Lazovic über die Chancen der Digitalisierung und ihre gemeinsame Vision für den Pflegeberuf der Zukunft.
Die medizinischen Leistungsgruppen (MLGs) der GSG GmbH integriert in eisTIK® garantieren auf Basis der fallbezogenen Diagnosen und Prozeduren eine klare 1:1-Zuordnung in eine medizinische Leistungsgruppe. Lesen Sie hier mehr.
Verschiedene Verfahren in eisTIK® unterstützen Sie bei der sachgerechte Ermittlung der Abteilungserlöse bei interdisziplinären Behandlungen.
Tauchen Sie ein in die Welt von KMS - mit dem monatlichen KMS Newsletter. Hier anmelden.
KMS zeigt auf, wie das KMS-Team die Corona-Zeit wahrgenommen hat und welche Maßnahmen dabei ergriffen wurden, die interne sowie externe Kommunikation zu stärken. Lesen Sie mehr zu den Mitarbeiter-Stimmen.
Das MD(K)-Reformgesetz bringt für alle Beteiligten einige Veränderungen und Umstellungen in die bisherigen MD(K)-Prozesse. Mit eisTIK® haben Sie alle dabei notwendigen Unterlagen und Informationen aus Ihrem DMS übersichtlich in einem System.
Unser Vertrieb stellt sich vor! Das Team unterstützt Sie gerne bei der Entscheidung, welche Produkte für Sie den größten Nutzen haben.
Unser eisTIK®-Modul Dienstplan dient der übersichtlichen Darstellung von Personal-Ressourcen für das Klinikmanagement.
Verlässliche Kennzahlen für den »Pflexit« und Transparenz zu den Erlöspositionen in drei Stufen mit eisTIK®.
Process Mining: Erhalten Sie auf Basis der in eisTIK® vorhandenen Leistungsbuchungen Prozesslandkarten für alle DRGs und ausgewählte administrative Prozesse zur Visualisierung objektive Anhaltspunkte für eine Prozessveränderung und -verbesserung.
Innovationsbremse PpSG? Welchen Einfluss hat das Gesetz auf den Pflexit?
Lesen Sie mehr zur geplanten Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus dem DRG-System und deren Auswirkungen für das Controlling.
Mit OLAP verbinden wir alle die Fähigkeiten, Daten wahlfrei, z. B. durch eine Pivotisierung, in rasanter Geschwindigkeit zu analysieren. Jedoch müssen hier auch klare Zielsetzungen für den Einsatz der Technologie definiert werden. Lesen Sie hier mehr zu den 4 Fokus-Bereichen.
Mit Hilfe der archivierten Cube-Versionen in eisTIK® sind Rückblicke auf zurückliegende Datenstände möglich. So behalten Sie den notwendigen Überblick über die sich täglich ändernden Informationen und können nachvollziehen, wie sich Daten im Laufe der Zeit verändern.
Im Interview mit Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, zu den Perspektiven der Pflege.
Bleiben Sie up-to-date
Newsletter abonnieren
Wir sind immer für Sie da
Kontakt aufnehmen
KMS Vertrieb und Services GmbH
Inselkammerstraße 1
82008 Unterhaching

Telefon: +49 89 66 55 09-0
Telefax: +49 89 66 55 09-55

Support: +49 89 66 55 09-45